Jugendgruppe B3

Wir sind eine bunte Schar von Jugendlichen, welche uns wöchentlich treffen und dabei ein abwechslungsreiches Programm erleben. Dazu gehört auch immer wieder mal ein gemeinsames Essen, Spiel und Spass oder mal ein Film. Dabei kommen die Themen des Glaubens zur Sprache und wie dieser im Alltag aussehen kann. Es gibt auch immer wieder mal interessante Ausflüge.

B3 steht für

Beziehung leben
Bibel lesen
Beten

Für Jugendliche ab 15 Jahren.

Treffpunkt: Meistens samstags um 19.00 - 22.00 Uhr im Kirchgemeindehaus, bei Alive-Gottesdienst im Anschluss (12.00 Uhr) zum Mittagessen.

ausgenommen Schulferien

Nächstes Jahr wird es voraussichtlich wieder ein Herbstcamp (02.-09.10.2021) geben. Weiteren infos siehe Button:

Unser cooles Leitungsteam

Von Links nach rechts: Simon Bühler, Joel Zollinger, Fabienne Bader, Nick Schmid und Johanna Peter. 

Was wir im Winter so erleben

Rückblick Jugendcamp

Topmotiviert steuerten wir unsere Autos in Richtung Unterwasser. Schon bei der Eingabe des Fahrziels ins Navi waren wir nicht sicher, ob eventuell ein U-Boot für die Anfahrt der Ortschaft besser geeignet wäre.

Es regnete nämlich in Strömen. Wir landeten dann jedoch im tiefsten Winter, denn um das Haus lag sogar Schnee.
Der kalte Start drückte jedoch nicht auf die Lagerstimmung, sondern motivierte uns, gleich zu Beginn die Holzöfen einzuheizen. Sobald alle ihr Bett bezogen hatten, legten wir mit dem Programm los.

Am Sonntag besserte das Wetter endlich, sodass ein Geländespiel möglich wurde. Im teilweise sumpfigen Gelände blieben einige Schuhe stecken ;-)

Durch die Woche befassten wir uns in den gemeinsamen Inputs mit Gottesbegegnungen auf den Bergen. Bei jedem geistlichen Block feierten wir eine Lobpreiszeit und diese konnte auch mal länger werden als geplant. Bis zur Frage: "Simon, dürfen wir noch ein Lied singen. Bitte!". So hatten wir auch in diesen Zeiten viel Freude zusammen und lernten, wie Gott dem Volk und auch uns eine zweite Chance gibt.
Zwischendurch spielten wir heimelige Runden «Werwolf» im Wohnzimmer oder wagten uns an ein schier unlösbares Rätsel.

Bekocht wurden wir im Camp von Res und Claudia Leu. Für sie hatten wir jedoch auch einmal eine Pause eingeplant. Dann war Kochen durch die Lagerteilnehmenden mit verbundenen Augen oder das Besorgen der Kochutensilien bei einem bünzligen Herrn Müller angesagt. Auf jeden Fall hatten wir jeden Tag so feines Essen, dass sogar eine Wanderung bei Nieselregen und Stadtspiele in Buchs und Wattwil zu schaffen waren.

Am letzten Tag wurde aufgrund des noch liegenden Schnees die Wanderung verkürzt und es gab im Restaurant Schnipo — Yeah. Der Abschluss in den Höllgrotten und dann später noch im Kreis den «Sack zubinden» war für die Gruppe enorm schön und löste viel Positives aus!

Hier ein kurzer Einblick:

Kontakt

Für weitere Auskünfte: Simon Bühler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Whatsapp 079 471 60 23

Treten Sie mit uns in Kontakt

Pfarramt

Silvia Bolatzki, Pfarrerin
Dorfstrasse 10
4805 Brittnau
062 751 49 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Max Hartmann, Pfarrer
Dorfstrasse 10
4805 Brittnau
062 751 19 31
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendarbeit

Simon Bühler
Dorfstrasse 10
4805 Brittnau
079 471 60 23
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kirchenpflegepräsident

Christoph Lüscher
Fennernstrasse 12
4805 Brittnau
062 752 15 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat

Heidi Steffen

Rossweid 321
4805 Brittnau
062 752 11 47
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!